osteuropäische Pflegekräfte Offenbach

Allgemein

Wir von Die Perspektive profitieren von Professionalität, Verantwortung sowie unserem enormen Qualitätsanspruch. Aus diesem Grund werden die Pflegerinnen von uns sowie unseren Parnteragenturen nach spezifischen Kriterien ausgewählt. Zusätzlich zu einem detaillierten Einstellungsgespräch mit den Haushaltshilfen aus Osteuropa, gibt es eine medizinische Analyse wie auch eine Begutachtung, ob ein polizeiliches Führungszeugnis bei den Pflegekräften gegeben ist. Unser Pool an veratwortungsvollem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, sowie die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich fortdauernd. Unser Ziel ist es kontinuierlich qualitativer zu werden und allen weiterhin eine sorgenfreie private Pflege zu bieten. Dafür ist nicht ausschließlich der Kontakt mit den Pflegebedürftigen vonnöten, ebenfalls hat die Beurteilung unserer Firmenkunden einen oberen Stellenwert und hilft uns weiter., Die grundsätzlichen Arbeitszeiten der osteuropäischen Haushaltshilfen sind die gewöhnlichen des einzelnen Heimatlandes. Generell sind dies 40 Arbeitssstunden in der Arbeitswoche. Da jede Betreuungskraft im Haus jenes Pflegebedürftigen lebt, wird die Arbeit in kleinen Intervallen getan. Die rund-um-die-Uhr-Betreuung der privaten Pflegekraft ist von menschlicher Ansicht eine enorme und schwere Arbeit. Deshalb ist eine liebenswürdige sowie passende Behandlung von Seiten der pflegebedürftigen Person und den Angehörgen offensichtlich sowie Grundvoraussetzung. Im Allgemeinen wechseln sich 2 Betreuerinnen jede zwei bis 3 Jahrestwölftel ab. Bei speziell gravierenden Betreuungssituationen oder bei mehrmaligen nachtschichtlichen Dienst können wir ebenfalls auf den 6 Wochen Schichtplan zugreifen. Hiermit wird gewährleistet, dass die Betreuerinnen immer ausgeruht zu den Familien zurückkommen. Auch Freizeit sollte der osteuropäischen Haushaltshilfe sichergestellt werden. Eine detailreiche Klausel kann mit der Betreuerin oder dem Betreuer eigenwillig getroffen werden. Es ist zu bedenken, dass eine Pflegekraft ihre eigene Familie verlassen muss. Umso besser sie sich bei der zu pflegenden Person fühlt, umso mehr gibt sie zurück., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist nicht lediglich eine enorme Erleichterung der häuslichen Altenpflege, sondern macht eine häusliche Pflege zuhause bezahlbar. Dabei beeiden wir, uns immerzu über die Fähigkeit sowie Menschlichkeit unserer privaten osteuropäischen Altenpflegekräfte genau aufmerksam zu machen. Im Vorfeld der Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst aus Osteuropa, prüfen wir die Fähigkeiten dieser Pflegerinnen. Seit 2008 baut Die Perspektive das Netzwerk von guten und seriösen Parnteragenturen kontinuierlich aus. Wir überliefern Betreuungsfachkräfte aus Bulgarien, Ungarn, Litauen, Tschechien, Rumänien, sowie dem slowakischen Ausland für die 24h-Pflege in den persönlichen vier Wänden., Ist man in Offenbach wohnhaft, offerieren wir pflegebedürftigen Personen in ihrem Eigenheim eine 24-Stunden-Betreuung. Unsre Pflegekräfte aus Osteuropa werden die Älteren Menschen 24 Stunden am Tag pflegen. Wie es in der Firma gebräuchlich bleibt, zieht die häusliche Hilfskraft im Haushalt in das Eigenheim in Offenbach. Hiermit garantieren wir die 24-Stunden-Pflege. Würde jene auf häusliche Pflege angewiesene Person in Offenbach bspw. in der Nacht Assistenz benötigen, ist immer jemand direkt bereit. Unsere Betreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa erledigen den ganzen Haushalt und sind immer zur Stelle, für den Fall, dass Assistenz gebraucht wird. Mithilfe unserer qualifizierten, freundlichen und eifrigen Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir den Leuten und ihren pflegebedürftigen Familienangehörigen in Offenbach jegliche Bedenken weg., Falls, dass bei den zu pflegenden Personen keine medizinischen Operationen vonnöten sind, können Sie beim Einsatz einer von Die Perspektive angeforderten sowie weitergeleiteten Hauswirtschaftshelferin ohne Unsicherheit und Sorgen auf den nicht stationären Pflegedienst verzichten. Sofern ein starker Pflegefall der Fall ist, ist eine Kooperation unserer Betreuungsfachkräfte mit einem ambulanten Pflegedienst empfehlenswert. Hierdurch sichern Sie eine richtige 24-Stunden-Betreuung sowie eine erforderliche medizinische Behandlung. Die zu pflegenden Leute bekommen somit die richtige häusliche Betreuung und werden 24 Stunden am Tag sicher medizinisch umsorgt und mit Hilfe einer unserer osteuropäischen Haushaltshilfen 24/7 unterhalten., Eine Art Urlaub von dem daheim erhalten alle zu pflegende Leute bei der Kurzzeitpflege. Jene dient zur Entlastung der pflegenden Familienmitglieder. Die Kurzzeitpflege ist eine Komplettunterbringung im Altenheim. Die Unterkunft ist auf 28 Tage begrenzt. Eine Pflegeversicherung leistet bei solchen Fällen den festgeschriebenen Beitrag von 1.612 € je Jahr, abgesondert von der jeweiligen Pflegestufe. Überdies besteht die Option, wie vor keinesfalls genutzte Leistungsbeträge der Verhinderungspflege (das werden bis zu 1.612 € in einem Jahr) für Leistungen dieser Kurzzeitpflege zu verwenden. Bei der Kurzzeitpflege in einem Seniorenstift würden dann bis zu 3.224 € pro Jahr verfügbar sein. Der Zeitraum zur Inanspruchnahme könnte in diesem Fall von 4 auf ganze acht Wochen ausgedehnt werden. Zudem ist es möglich eine Kurzzeitpflege einzusetzen, ebenfalls wenn Sie den Service einer der häuslichen Haushaltshilfen benötigen. Den osteuropäischen Betreuerinnen bietet sich dann die Option einen Urlaub in der Heimat zu beginnen., Sind Sie ausschließlich auf die Beanspruchung einer Verhinderungspflege in Offenbach angewiesen, kann man ebenso unsre osteuropäischen Betreuerinnen in Anspruch nehmen. Die Verhinderungspflege dient der Zeit der Angehörigen, welche pflegebedürftige Leute daheim betreuen. Sie können auf die Pflegekräfte dann zugreifen, wenn Sie selbst abwendet sind. Hier gibt es Kosten, beispielsweise für eine pflege-unterstützende Betreuerin aus Osteuropa von „Die Perspektive“. Sie müssen die Verhinderung keinesfalls beweisen, sondern beantragen Leistungen von bis zu 1.612 Euro pro Kalenderjahr für 4 Wochen. Sofern keinerlei Kurzzeitpflege gebraucht wird, kriegen Sie zusätzlich 50 Prozent der Leistungen für eine Kurzzeitpflege im Eigenheim.