Lager Hamburg

Allgemein

Alster Lager bietet Ihnen jegliche Dienstleistungen betreffend des Umziehens an. Reinigung (besenrein oder grundgereinigt), Altmöbelentsorgung, Wohnungsauflösung. Zusätzlich nimmt Alster Lager Ihnen einen kompletten Handwerkerservice bis zur Renovierung Ihrer alten Wohnung ebenso wie die Übergabeformalitäten ab. Selbstverständlich klärt Alster Lager die Ummelde-Formalitäten für Sie und erledigt des Weiteren die Behördengänge für Sie. Die Facharbeiter von Alster Lager arbeiten sicher, schnell und sorgfältig. Und für den Fall, dass trotzdem etwas schief laufen sollte, dann ist Alster Lager vorteilhaft versichert. Alster Lager hat für seine Kunden eine kleine Broschüre, in welcher Sie erfahren, was Sie alles vor, während und nach dem Umzug bedenken müssen – sowie welche Aufgaben Alster Lager Ihnen erleichtern oder abnehmen kann., Der Lagerraum sollte mit Borden fest ausgerüstet sein sowie eventuell sogar mit einen Regal-Rollwagen ausgestattet sein, den man praktisch vor und zurück schieben kann, damit man auch an die hinten stehenden Borde gelangen kann. Als Faustregel für die Zwischenlagerung von Möbeln gilt: Die Grundfläche des Lagerraumes sollte zehn bis fünfzehn % der eigenen Wohnungsgrundfläche sein. Für die Lagerung von zwanzig Umzugskartons mittlerer Größe, braucht man höchstens zwei qm. Die Fracht eines Sprinters braucht einen 3 – 4m² großes Depot., Meist ist der Umzug vorweg organisiert und der Einzugsort dagegen nicht bereit. Oder ein Aufenthalt im Ausland ist geplant. Anlässe für ein Paar Kubikmeter mehr gibt es einige. Bei Alster Lager haben Sie die Möglichkeit, ihre Sachen in Ihrem ganz persönlichen Raum mühelos so lange lagern, wie sie möchten. Die Räume von Alster Lager sind außerdem von Profi-Sicherheitsunternehmen bewacht und befolgen neueste Sicherheitsstandards. Außerdem werden Ihnen flexible Mietlaufzeiten zu fairen Konditionen geboten. Selbstredend transportiert Alster Lager Ihre Dingefür Sie, für den Fall, dass dies gewünscht ist. Des Weiteren ist Alster Lager perfekt ausgestattet. Von Gabelstabler bis Sackkarren, stehen den Mietern eine Menge Hilfsmittel kostenlos zur Verfügung., Manche Gegenstände dürfen aus Sicherheitsgründen keinesfalls in einen Lagerraum eingelagert werden: Verderbliche Lebensmittel wie auch andere schlecht werdende Waren, Waffen, Lebewesen, giftige Abfallstoffe, leicht entflammbare Materialien bzw. Stoffe, radioaktive Materialien und Chemikalien, Suchtgifte, Sondermüll, Sprengstoffe oder andere explosive Stoffe, egal welcher Art,Drogen. Außerdem ebenfalls sonstige gefährliche Materialien, die durch Emissionen andere Menschen schädigen könnten. Bis auf der Person, der das Lager besitzt, kann selbstverständlich keiner in das jeweilige Depot rein, jedoch kann es trotzdem zu Explosionen wie auch gesundheitlichen Schäden kommen, falls eines von den oben beschriebenen Dinge in so einem Depot gelagert sind., Bei Alster Lager geschieht das hingegen nicht. Das Alster Lager ist eines der größten Lager-Firmen Hamburgs und aus diesem Grund auch sehr beliebt. Viele Reisende, Senioren, Studenten oder außerdem Freiberufler suchen aufgrund dessen, dass sie viel unterwegs sowie selten daheim sind eine Möglichkeit, wo sie ihr Eigentum sowie alles weitere aus der Unterkunft unterbringen können. Genau dann kommt das Alster Lager zum Zuge. Alster Lager bietet jeder Privatperson aber genauso Firmen die Chance, die Möbel wie auch Haushaltsgeräte in ihren Lagerräumen zu lagern, so lange die Mieter unterwegs sind. Diese Lager sind ideal klimatisiert – damit die Gegenstände richtig aufbewahrt werden können, ohne dass sie moderig werden, so, wie es beispielsweise in der Garage oder in einem Schuppen vorkommt.