Daniel Sebastian Abmahnung

Allgemein

Der Rechtsgelehrte Daniel Sebastian entsendet Abmahnungen, in denen es um den Austausch von Daten geht. Hiermit hat er sich einen Namen kreiiert. Wer eine solche Abmahnung in dem eigenen Briefkasten sieht, der muss sich an einen qualifizierten Rechtsanwalt für Internet- und Urheberrecht annhähern.
Unter Datenaustausch versteht man den Tauschhandel von Musikdateien, Videomaterial und weitere Dateien unter Einsatz von einer Software in virtuellen Tauschportalen. Wer User von einer Tauschbörse ist ,überdies als copyright geschützte Produkte, die vertrieben werden, downloadet, begeht eine Straftat und sollte mit einer teuren Abmahnmitteilung von Seiten Daniel Sebastian rechnen. Dabei geht es vor allem um Songs von Interpreten wie etwa Die Atzen, Alex C., Scooter, Mike Candys feat. Evelyn and Patrick Miller und DJ Antoine feat. The Beat Shakers.
Eine Menge Netznutzer verstehen nicht, dass sie durch das Benutzen von Tauschportalen ein Delikt begehen und sobald danach  ein Abmahnungsschreiben in dem Briefkasten ist, haben sie es mit Muffensausen zu tun. Häufig ist der Grund für Abmahnungen von Daniel Sebastian aber gerechtfertigt, weil das Urheberrecht versehrt wurde, liegt ein Verbrechen vor. Die Anforderungen des Urhebers sind jedoch meistens übertrieben.
Ab und an passiert es, dass eine Abmahnungsmitteilung nicht gerechtfertigt ist. Zum Beispiel wurde von Daniel Sebastian ein Abmahnungsschreiben versendet, in dieser irgendjemandem vorgehalten wurde, das Stück Players feat. Far East Movement – Get Up (Rattle) in einem Tauschportal feilgeboten & solcherart eine Verletzung des Urheberrechts vollführt zu haben. Seltsam ist in diesem Fall nur, dass zum jenem Augenblick keine Internetverbindung existierte & die eine urheberrechtsverletzende Straftat nicht durchgeführt worden sein könnte. Daniel Sebastian bestimmte dessen ungeachtet, dass der Abgemahnte für den irrtümlichen Gesetzesverstoß haften müsste.
Für den Fall, dass irgendwer erwiesenermaßen keine Verletzung des Urheberrechts ausgeübt hat, ist es für das Abweisen einer Datenaustausch-Abmahnung essentiell, dass der Wifi-Anschlussgerät hinreichend gegen Zugäng von außen geschützt ist. Ist jenes garantiert, dann darf die Abmahnung jedoch dennoch nicht mal so an die Seite gelegt darüber hinaus ignoriert werden. Der Inhaber des Telefonanschlusses hat immerzu die Obliegenheit, den wahrhaftigen Fall darzulegen, sofern  der Gesetzesbruch nicht vom Anschlusseigentümer begangen wurde.
Wer eine Abmahnungsmitteilung erhält, sollte unbedingt einen Experten anschreiben und das Abmahnungsschreiben auf Legalität überprüfen lassen. Ebenso darf die Unterlassungserklärung, welche üblicherweise mitverschickt wird, nie unterzeichnet werden. Die Forderungen, die dort enthalten sind, gehen in der Regel viel zu weit und beinhalten mehr Verpflichtungen, als von Rechts wegen notwendig sind. Stattdessen sollte man eine Unterlassungserklärung von einem kompetenten Rechtsanwalt anfertigen lassen. Ebenfalls von dem Selberverfassen ist abzubringen, denn dies könnte weitreichende Nachwirkungen mit sich bringen, welcher der Abnehmer der Abmahnung im Voraus nicht vermuten kann.
Der Hamburger Rechtsanwalt Björn Wrase rät jedem, der ein Abmahnungsschreiben von Daniel Sebastian erlangt hat, selbige bei einem Rechtsanwalt, der sich mit dem Thema auskennt, vorzulegen. Björn Wrase veranschaulicht: „Beim Erhalt einer solchen Abmahnungsmitteilung von Daniel Sebastian ist es wichtig, binnen der benanneten Fristen zu handeln und keine unüberlegten Beschlusse zu treffen. Wir haben schon ziemlich viele Mandanten vertreten, die ein Abmahnungsschreiben von Daniel Sebastian erhalten haben. Gerne stehen wir ebenso Ihnen rechtsberatend zur Seite.“ Er weiß aus Begebenheiten, dass sogar dann, wenn Urheberrechtsverletzungen begangen wurden, die gültig erklärten Kostenansprüche gemindert werden. In Bezug auf die Unterlassungserklärung sollten abgemahnte Leute unbedingt Bedacht walten lassen.

http://www.kanzlei-wrase.de/gegnerliste/abmahnung-daniel-sebastian/